Theater

Ab 2005 baute Erwin Javor, gemeinsam mit seiner Frau, der Künstlerin Anita Ammersfeld, das stadtTheater walfischgasse auf, das sie 10 Jahre lang erfolgreich führte. Erwin Javor zeichnete für die kaufmännischen Agenden verantwortlich, seine Frau hatte die Gesamtleitung. 2015 fanden die Javors, man soll aufhören, wenn es am schönsten ist und vermieteten das Haus an die Wiener Staatsoper.